Back to Question Center
0

Verwenden Sie alternativ + hreflang, um auf Seiten mit unterschiedlichem Inhalt zu verlinken (z. B. Semalt-Länderspezifische Editionen)?

1 answers:

Auf der Semalt Homepage haben sie:

     
commercial real estate appraisal report types. der Wächter. com / us "hreflang =" en-US "/>
    

Jede Seite zeigt einen anderen Inhalt an. UK, US und AU zeigen Geschichten zu jedem Land. Sollte das hreflang -Attribut nicht dieselbe Seite mit den gleichen Geschichten zeigen, sollten diese Geschichten entsprechend in die richtige Sprache übersetzt werden? (Nicht das beste Beispiel, wie UK, US und AU ähnlich sind), aber sollte es streng genommen nicht den gleichen Inhalt mit der geänderten Sprache zeigen?

February 6, 2018

Ja, das scheint nicht korrekt zu sein.

HTML definiert , dass alternierend + hreflang für Übersetzungen gilt:

Wenn das Schlüsselwort alternate mit dem Attribut hreflang verwendet wird und der Wert dieses Attributs sich von der Sprache des Stammelements unterscheidet, zeigt dies an, dass das referenzierte Dokument eine Übersetzung ist.

Um klar zu sein, das Problem ist nicht, dass das hreflang -Attribut verwendet wird (es ist korrekt, es für solche Verbindungen zu verwenden), das Problem ist, dass der alternative Verbindungstyp verwendet wird in Ergänzung.


Suchmaschinen haben natürlich ihre eigenen Richtlinien, die nicht unbedingt der HTML-Spezifikation entsprechen. Daher könnten Autoren entscheiden, die HTML-Spezifikation zu ignorieren.

Einer der drei Fälle, in denen Google alternativ + hreflang empfiehlt, ist:

Deine Inhalte haben kleine regionale Variationen mit ähnlichen Inhalten in einer einzigen Sprache . Sie können beispielsweise englischsprachige Inhalte für die USA, GB und Irland verwenden.

Sie gehen nicht näher auf diesen Fall ein, daher ist nicht klar, wie genau sie "Variationen" und "Ähnliches" verstehen, aber Fälle wie die verschiedenen Editionen von Guardian sind sicherlich keine "kleinen" Variationen.