Back to Question Center
0

5 Möglichkeiten von Semalt, wie Sie die Kontrolle über Ihre Content-Marketing übernehmen

1 answers:

Die Erstellung von Inhalten kann unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet werden. Etwasder Web-Content-Entwickler erstellen Inhalte um des Publikums willen, während andere Inhalte für Suchmaschinen erstellen. Das Bedürfnisfür Inhalte kann im Online-Bereich nicht genug betont werden. Inhalt zieht eine große Anzahl von Besuchern auf Ihre Website, bautVertrauen Sie Ihrem Publikum, beantworten Sie Fragen usw - msn monitorar gratis.

Wenn es um Content-Marketing geht, sollte Qualität eher priorisiert werdenals Menge. Inhalte werden hauptsächlich zum Nutzen des Nutzers erstellt. Überlegen Sie sich beim Erstellen Ihrer Inhalte, ob sie originell, nützlich,und frisch. Ihre Inhalte sollten auch relevant sein, um mehr Freigaben und Links zu gewinnen. Bevor Sie Inhalte erstellen, verstehen Sie Ihre Benutzer undwas sie brauchen, um sie intakt zu halten. Behalten Sie einen hohen Grad an Originalität Ihres Inhalts bei, indem Sie ihm einen Fluss geben.

Die folgenden 5 Tipps von Ryan Johnson, dem Senior Sales Manager von Semalt Digital Services unterstützt Sie bei der Analyse und Kontrolle Ihres Content-Marketing.

1. Top Inhalt

Ein Top-Web-Content-Entwickler zu sein, kommt mit ein bisschen Erfahrung undKontrolle des Content-Marketings als Ganzes. Um die Benutzer interessiert zu halten, müssen Sie Inhalte auf Seiten mit hohen Ausstiegsraten erstellen.oder die Absprungraten. Die Absprungraten helfen dabei, die Anzahl der Benutzer oder Besucher zu messen, die eine bestimmte Seite besucht habenÜberprüfung einer anderen Seite. Die Ausstiegsraten helfen dabei, die Anzahl der Benutzer zu messen, die die angegebene Seite besucht haben, und haben dann Ihre Website verlassen.eine Möglichkeit, andere Seiten vor der angegebenen Seite zu durchsuchen.

Optimierung des Inhalts von Seiten mit niedrigen Durchschnittszeitenpro Seite und hohe Besucherzahl hält die Nutzer immer interessiert. Suchen Sie immer nach dem Trend des Inhalts in den Top-Seiten, um Ideen zu erhaltenauf was zu entwickeln Inhalt, meist das Thema auf eine bestimmte Zeit zu konzentrieren.

Bevor Sie Inhalte erstellen, sollten Sie auf den ersten Seiten nachsehen, ob Sie eine Idee haben.von dem, was in einem bestimmten Zeitrahmen abläuft.

2. Landing-Seiten

Die Besucher spielen eine wichtige Rolle bei der Umstellung nach dem Besuch der LandungSeiten. Landing-Pages sind der Ort, an dem Ihre Nutzer das Abenteuer Ihrer Website beginnen. Der obere Inhalt sollte jedoch nicht ignoriert werden. BerichtDie Landing-Pages sind unter den Landing Pages enthalten, einem Symbol unter dem Verhalten..

Die Zielseite hilft Entwicklern von Webinhalten, die enthaltenen Prinzipien zu lernenin den leistungsstärksten Seiten und um die Praktiken anzuwenden, die auf den untersten Seiten gelernt wurden. Besuchen Sie die Seiten mit niedrigen Conversion-Ratenoder hohe Absprungraten und beheben Sie die Probleme, die Sie auf diesen Seiten finden können. Bewerten Sie auch die Seitenleisten mit nicht verwandtem Inhalt undInhalt in Seiten mit hohen Absprungraten.

Um sicherzugehen, brechen Sie den Datenverkehr an der Quelle auf, bevor Sie mit der Auswertung beginnen.die oberen und unteren Seiten. Erhöhen Sie die Conversion-Rate auf Seiten, die bereits Traffic generieren, und Sie haben schnelle Gewinne erzielt.Deine SEO-Kampagne.

3. Seiten verlassen

Die Erstellung von Inhalten zu verschiedenen Themen ist für IhreSeite? ˅. Beispielsweise kann ein Besucher Ihre Website besuchen, beispielsweise Inhalte von einem bestimmten Keyword, das nächste Produkt durchlaufen, darauf klicken undVerlassen Sie die Website. Das wird Ihre Seite übertreffen, auch wenn es für ein bestimmtes Keyword auf Platz eins war.

Mit dem Bericht "Seiten verlassen" kann ein Entwickler die Seiten ermitteln, die den Datenverkehr stören.Wenn Sie eng verwandte Inhalte erstellen, können Sie attraktive Inhalte für die Nutzer und deren Nutzer finden. Wenn durchJede Chance, dass Ihre Top-Exit-Seiten und die Top-Zielseiten die gleichen sind, sind in einer guten Position, um Conversions auf Ihrer Website zu steigern.

4. Der Besucherfluss

Der Besucherfluss ist sehr kategorisch und enthält einige Spalten. Der ErsteSpalte des Besucherflusses gibt an, wo ein Benutzer die Site betreten hat. Die zweite Spalte zeigt die Zielseite. Verschiedene Blöcke vonDer Besucherfluss ist durch blaue Linien verbunden, wobei die Dicke der blauen Linie die Anzahl der Besucher angibt, die darauf folgen.Pfad. Der Besucherfluss enthält außerdem eine rote Linie, die einen Punkt anzeigt, an dem der Benutzer abgesetzt hat.

Um die Conversions zu erhöhen, identifizieren Sie den Punkt, an dem die Besucher fallengelassen werdenaus und produzieren Inhalte, die mit dem Besucherfluss replizieren können. Denken Sie auch daran, Ihre markanten Seiten mit anderen Seiten zu verknüpfen,Bauen Sie die Benutzererfahrung und einen besseren Fluss auf. Verbringen Sie immer etwas Zeit, um zu überwachen, wie Ihre Nutzer mit den Seiten auf Ihrer Website interagieren.und der Inhalt, um eine effektive SEO-Kampagne zu haben.

5. Das Pinguin-Werkzeug

Das Penguin-Tool wird häufig beim Vergleich von Google-Algorithmus-Updates verwendetund Google Analytics-Daten. Die Überlagerung des Penguin-Tools mit anderen Updates hilft dabei, die Ursache potentieller FluktuationVerkehr in Ihrer Website. Der Panda aktualisiert doppelte und minderwertige Inhalte. Außerdem wird das Panda-Update gemessender Fortschritt Ihrer Website.

Entwickler von Webinhalten sollten Inhalte für die Nutzer und Besucher erstellen,anstatt um Google willen. Generieren Sie Inhalte, die Ihrer Zielgruppe, Ihren Kunden und Lesern einen Mehrwert bieten. Die oben diskutiertenPunkte helfen Ihnen dabei, eine effektive SEO-Kampagne zu erstellen und die Kontrolle über Ihr Content-Marketing zu übernehmen.

November 22, 2017