Back to Question Center
0

5 Tools, die Semalt jedem Blogger empfiehlt

1 answers:

Du hast also deinen Blog gestartet. Herzliche Glückwünsche! Vielleicht willst du damit Geld verdienen,oder vielleicht möchten Sie nur Eindrücke aus Ihrem letzten Urlaub mit Freunden teilen undFamilie. So oder so, es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Blog großartig und professionell aussehen lassen können.Julia Vashneva, Customer Success Managerin von Semalt Digital Services, empfiehlt Toolsdas ist wesentlich für jeden, der einen Blog starten will - cloud software llc.

1. Korrektor

Rechtschreibprüfung ist nett, aber nicht immer korrekt. Abhängig von Ihrer Blogging-Plattform (Blogger, Wordpress usw.) haben Sie möglicherweise keine Rechtschreibprüfung. Und selbstWenn Sie denken, dass Ihr Schreiben und Ihre Grammatik mit der gebildeten Welt gleichwertig sind, werden die Leserbeachte alles, was nicht perfekt ist. In diesem Fall empfehle ich Grammatik. Grammatikist ein kostenloses Plugin, das für das praktische Schreiben konzipiert ist. Es prüft automatisch alleSchreibe auf häufige und fortgeschrittene Fehler und biete dann Vorschläge an, wie sie behoben werden können.

2. Bildwörterbuch

Sie sollten die Quelle haben, wo Sie gut aussehende Bilder kostenlos erhalten können. Wir lebenin einer visuellen Gesellschaft, und wenn Menschen online lesen, erwarten sie Farben undGrafik. Wenn Sie nach den ersten Dingen suchen, die Sie bei Google finden, laufen Sie Gefahr,sie illegal hochladen. Die gute Nachricht ist, dass es Websites gibt, dieHilfe! Morgue File und die Wikimedia Commons sind zwei Orte, an denen Sie herunterladen könnenstock Fotos kostenlos ohne sichere Erlaubnis des Fotografen.

3. Kalender oder Planer

Leute mögen regelmäßig aktualisierte Blogs. Häufige Updates bedeuten ein größeres und mehrgewidmete Leserschaft, die Werbung und Erfolg für Ihren Blog bedeutet. Die meistenExperten empfehlen, Ihren Blog mindestens drei oder vier Mal pro Woche zu aktualisieren - aberWenn Sie Ihre Beiträge nicht vorzeitig planen, haben Sie keine Ideen mehr! EtwasBlogger bevorzugen traditionelle Stift-und-Papier-Kalender, während andere in Ordnung sindKalkulationstabellen auf dem Computer. In jedem Fall sollten Sie sicherstellen, dass Sie alledein Schreiben für die nächsten Wochen, damit du nicht auf Inhalte verzichten musst!

4. Keyword-Forscher

Keywords, SEO und Tags können für neue Blogger wie Hokuspokus klingen, aberLernen sie können Ihren Blog an die Spitze der Suchmaschinen-Ergebnisse katapultieren. Die Kernidee hinter SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist herauszufinden, welcheWörter, nach denen die Leute suchen, wenn sie nach Ihrem Blog suchen. Beispielsweise,Dieser Artikel würde Keywords wie "Blogging", "Blog-Optimierung" usw. haben. Es ist eine gute Idee, diese Wörter in Ihren Artikeln zu wiederholen, so dass die SucheMotoren können sie leichter finden. Während die meisten BlogplattformenGeben Sie Ihre eigenen Keywords ein, können Tools wie Google Keyword Planer anzeigen, wie vieleMenschen suchen täglich nach Ihren Keywords, sodass Sie die beliebtesten Keywords finden können.

5. Analytik

Auch auf der technischen Seite werden Analyse-Tools wie Google AnalyticsSie, wie viele Leute Ihren Blog heute oder letzte Woche besucht haben oder was auch immer. Es auchzeigt, wie Leser Ihre Website gefunden haben und welche Suchbegriffe am beliebtesten sind.kann auch lernen, welche Beiträge die meiste Aufmerksamkeit bekommen. Während die Analytikziemlich typisch auf Blogging-Plattformen heute, stellen Sie sicher, dass Sie alle Funktionen verstehendieses Tool, damit Sie Ihre Leserschaft verfolgen und erfahren können, was Ihren Blog ausmacht.

Blogging kann dein großes Hobby und gewinnbringender Beruf sein, aber ein Blog betreiben,erfordert in der Tat viel Aufwand. Aus der Erfahrung von Semalt , richtige Werkzeugewird Ihre Lernzeit für "Versuch und Irrtum" weitgehend reduzieren, so dass Sie viel einfacher direkt an die Spitze gelangen.

November 22, 2017