Back to Question Center
0

Nützliche Tipps und Tricks von Semalt, wie gefälschten Traffic und Bots zu blockieren

1 answers:

Statistiken zeigen, dass mehr als 36% der Zugriffe auf eine Website gefälscht sind. In den letzten Monaten haben gefälschter Traffic und Bot-Traffic zum Niedergang vieler Online-Unternehmen geführt. Laut Profis werden Bots, Webspider und gefälschter Traffic zumeist von bösartigen Codes und Skripten generiert, die von Hackern und Spammern erstellt wurden.

Gefälschter Datenverkehr ist ein Schlüsselaspekt, der die Daten von Online-Unternehmen verzerrt hat. In den meisten Fällen erhöhen gefälschter Traffic, Webspider und interner Traffic Ihren Traffic um 50% und verzerrt dadurch Ihren Google Analytics-Bericht - app developers websites. Es kann sehr einschüchternd sein zu erkennen, dass 350 Ihrer 580 Besucher gefälschter Traffic und Bots waren. Hier sind einige Tricks von Julia Vashneva, der Semalt Senior Customer Success Managerin, wie Sie gefälschten Traffic, bekannte Bots und Web-Spider aus Ihrem Google Analytics blockieren können:

  • Öffne deinen Browser und starte dein GA Konto
  • Klicken Sie auf das Symbol "Alle Website-Daten", um eine Ansicht Ihrer Google Analytics-Daten zu erhalten
  • Klicken Sie oben auf den Registerkarten Ihrer Seite auf das Symbol "Admin"
  • Klicken Sie auf die dritte Spalte Ihres Kontos und klicken Sie auf 'Einstellungen anzeigen'
  • Scrollen Sie Ihren GA herunter und wählen Sie im Bereich 'Bot Filtering'
  • Klicken Sie auf 'Alle Schläge auf bekannte Spinnen und Bots ausschließen'
  • Tippen Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche "Speichern"
  • Klicken Sie auf den Pfeil auf Ihrem Website-Namen, um fortzufahren

Tipps zum Blockieren eines Bereichs von IP-Adressen

Die Blockierung Ihrer IP-Adresse ist von größter Wichtigkeit, wenn es um die Suchmaschinen -Optimierung geht. Hier sind einige Schritte, die Ihnen bei der Bewältigung dieser Aufgabe helfen werden:

  • Starten Sie Ihren Browser und melden Sie sich in Ihrem GA-Konto an
  • Wählen Sie das Symbol "Alle Website-Daten", um sich die Daten Ihrer Website anzusehen
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche "Admin" oben auf Ihrer Seite
  • Tippen Sie auf das Symbol "Alle Filter"
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neuen Filter hinzufügen", um eine neue Ansicht zu erstellen
  • Starten Sie mit einem anderen Browser das Google-Programm
  • Suchen Sie nach Ihrer IP-Adresse und kopieren Sie die Adresse
  • Werfen Sie einen Blick zurück auf Ihr GA-Konto und setzen Sie 'Vordefiniert' als Filtertyp
  • Klicken Sie auf das Symbol "Ziel"
  • Fügen Sie Ihre IP-Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein und tippen Sie auf die Schaltfläche "Box hinzufügen"
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um Ihre IP-Adresse auszuschließen

Tipps zum Blockieren anderer gefälschter Webspider und Bots

Die Blockierung von Webspidern und gefälschten Zugriffen bedeutet Engagement und Wachsamkeit. Sie möchten nicht, dass Ihr Online-Geschäft einem starken Wettbewerb ausgesetzt ist und Ihr Schlüsselwort für die Umwandlung von Keywords in den Algorithmen niedrig ist. Hier finden Sie Tipps, wie Sie gefälschten Traffic und Verweise blockieren können, z. B. Website-Spam oder Darodar:

  • Starten Sie Ihr GA-Konto und melden Sie sich an
  • Erstellen Sie eine neue Filteransicht
  • Fügen Sie den zu blockierenden Referrer-Namen hinzu
  • Setze 'Custom' als Filtertyp und 'Referral' als Filterfeld
  • Geben Sie das Filtermuster im .com-Format ein
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um alle bekannten Bots und Web-Spider aus Ihren GA-Statistiken auszuschließen

Das Sammeln sauberer und genauer Daten aus Ihrem Google Analytics-Bericht ist ein Aspekt, der impliziert, dass Sie nachhaltige Suchmaschinenoptimierung durchführen. Lasse nicht zu, dass gefälschter Traffic, Bots und Webspider mit deinen Daten verzerren. Blockiere gefälschten Verkehr mit den oben hervorgehobenen Tricks.

November 24, 2017